// Startseite         // Referenzen         // Kontakt

avio

 

Unsere Schulungen

Meist sind wir direkt vor Ort bei unseren Kunden tätig. Doch neben
Einzelcoaching und firmeninternen Trainings bieten wir auch offene
Seminare an. Erfahren Sie mehr darüber:

Gratis-Infopaket

Portrait Sabrina Wohland

»Dürfen wir Sie über unser Trainings-Angebot für Verkäufer und Führungskräfte informieren? Gratis und unverbindlich.«

(Sabrina Wohland)

 

Unser Seminarangebot


Buch "Kundenbindung"

...n würde. Herr Maier freut sich über den Anruf. Tatsächlich ist alles in bester Ordnung, doch der Anruf gibt Herrn Müller das gute Gefühl hier einen guten Kauf gemacht zu haben. Frau Schmidt hat eine neue Kaffeemaschine erworben. Nachdem sie jetzt diese schon einige Tage in Gebrauch hat, erhält sie Post. In einem kurzen Anschreiben wird ihr nochmals zum Kauf der Maschine gratuliert und beigelegt findet Frau Schmidt noch einige Zusatzinformationen, die ihr di Handhabung des Geräts erleichtern sollen. Die kostenlose Serivcenummer für Fragen, Beschwerden oder Anregungen wird ihr nochmals in Erinnerung gerufen. Auch ein Bewertungsbogen ... (Auszug aus dem Buch "Kundenbindung" von Peter Kenzelmann)

Tipp zum Thema Small-Talk

Der erfolgreiche Einstieg in ein Gespräch ist nur die erste Etappe des Small-Talks. Auf der nächsten heißt es, ein Gespräch elegant weiterzuführen, ohne dass der Gesprächsfluss versiegt. Wie können Sie den Gesprächsfluss am Laufen halten? Stellen Sie Fragen und hören Sie aktiv zu. Bringen Sie aber auch eigene Informationen mit ein, die helfen, das Gespräch weiterzuführen. Ein Small-Talk entwickelt sich am besten durch folgende gute Mischung: Fragen stellen und „Info-Häppchen” geben. Beispiel: „Ja, den Herrn Frotto kenne ich noch von der Schule.” (Info-Häppchen) „Wo haben Sie beide sich denn kennengelernt?” (Frage) Die Sprechanteile sollten sich die Waage halten, das heißt: Jeder kommt abwechselnd zum Zuge. So können Sie sich gegenseitig die Bälle zuspielen. Wenn Sie von einem Erlebnis berichten, dann sollten Sie danach Ihr Gegenüber zum Zug kommen lassen und nicht gleich die nächste Geschichte anhängen (Tipp aus dem Kartenset "Small-Talk" vom Heragon Verlag)


weitere Tipps für perfekten Small-Talk

 

Tipp zum Thema Präsentation

Zuhörer können die Informationen Ihrer Präsentation besser aufnehmen, wenn diese strukturiert dargeboten werden. Dies gilt für die einzelne Folie genauso wie für die gesamte Präsentation. Eine der einfachsten Strukturierungsmöglichkeiten ist die chronologische Struktur (Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft). Aber welche weiteren Strukturen gibt es, die Sie in Ihrer Präsentation nutzen können?- analytisch (vom Problem zur Ursache): „Wir haben festgestellt…”, „Der Grund dafür liegt ...”. - final (Absicht und Wirkung): „Unser Unternehmen möchte…”, „So erreichen wir ...”. - geographisch (regional einordnen): „Betrachtet man den gesamten deutschen Markt...”, „In Bayern jedoch…”. - nach Gruppen: „Für die Einzelhändler ...”, „Aus Sicht des Kunden…”. - nach Phasen: „Der erste Schritt war ...”, „Zuletzt wurden…”. - nach Bedeutung: „Das Wichtigste war...”, „Die größte finanzielle Auswirkung zeigte sich bei ...”. - nach Alternativen: „Eine Möglichkeit ist ...”, „Alternativ bietet sich… an”. (Tipp aus dem Kartenset "Erfolgreich präsentieren" vom Heragon Verlag)


weitere Tipps für gelungene Präsentationen

 

Tipp zum Thema Führung und Management

Sie haben sich in Ihrer Firma bereits einen Namen gemacht und staunen nun darüber, was die oder der Neue da alles veranstaltet. Kein Wunder, hier stößt jemand zu einer neuen Unternehmenskultur hinzu. Wie können Sie den Neuankömmling unterstützen, damit er nicht an seine Grenzen stößt – oder gar die von Ihnen gesetzten überschreitet? Einige Tipps im Umgang mit neuen Mitgliedern Ihres Teams: - Heißen Sie die oder den Neuen herzlich willkommen. In Ihrem Team stellen Sie dem Newcomer einen Mentor zur Seite. Und Sie selbst sollten die Tür besonders weit offen halten. - Mancher Neue ist etwas forsch. Weisen Sie ihn beim ersten Mal freundlich darauf hin, was er falsch gemacht hat. (Tipp aus dem Kartenset "Erfolg als Führungskraft" vom Heragon Verlag)


weitere Tipps für Führungskräfte

 

Gerne stehen wir Ihnen Rede und Antwort. Suchen Sie Kommunikation, Empfang, Telefonakqusiteur, Schlagfertigkeitstraining, Einwandbehandlung, oder Ertragsmanagement? Direkt in Ihrem Unternehmen oder in Friedrichshafen?

Nehmen Sie doch einfach Kontakt mit uns auf. Per Telefon oder einfach über unser Internetformular.

Kommunikation, Intensivschulung, Telefon-Zentrale?
Gratis Infopaket zum Verkaufstraining

Sie möchten Informationen zu unserem Angebot. Gerne erhalten Sie unsere ausführlichen Unterlagen. Zu Managementberatung, Gesprächstechniken, Schlagfertigkeitscoaching oder Anruf in Friedrichshafen oder am Ort Ihrer Wahl. Selbstverständlich gratis und unverbindlich.


   Firma:               
   Name:
   Straße:
   PLZ, Ort:
   Email:
   Telefon:
   Anfrage:
 

 


// Impressum         // anrufen         // Messeaktion         // Verkaufsgrundlagentraining         // günstige Angebote         // Überblick Verkauf         // Friedrichshafen